Project Description

Ergänzung Scheitholzkessel mit Anlagenoptimierung in Bad Aibling durchgeführt

Projektdetails

Ergänzung eines Scheitholzkessels sowie Anlagenoptimierung bei Gewerbebetrieb in Bad Aibling durchgeführt

In die Maschinenhalle im EG wurde ein ETA Scheitholzkessel SH50 mit 50 kW Heizleistung eingebracht und über die Tiefgarage mit der Technikzentrale im UG verbunden. Zu den bestehenden Pufferspeichern mit 3000 Liter Inhalt wurde ein ETA Schichtpufferspeicher mit 1000 Liter Inhalt sowie ein Pufferspeicher der Fa. Citrinsolar mit 1500 Litern ergänzt. Die Anlage verfügt somit über ein Gesamtpuffervolumen von 5500 Litern.

Um die bestehende 33m² große Solarthermieanlage effizienter betreiben zu können, wurde der 300 Liter große Brauchwassersolarspeicher gegen ein ETA-Frischwassermodul mit einer Zapfleistung von 44 Litern pro Minute, welche aus den Heizungspuffern bedient wird, getauscht.

ETA-Gesamtregler, welcher selbstverständlich über meinETA durch den Kunden sowie auch uns fernbedient und -gewartet werden kann.