Project Description

Heizungssanierung mit Umrüstung auf Pellets in Prutting durchgeführt

Projektdetails

Heizungssanierung mit Umrüstung auf Pellets in Prutting durchgeführt.

Die bestehende Ölkesselanlage wurde durch einen ETA Pelletskessel ETA PU mit 15 kW Leistung ersetzt. Ebenso wurde die Röhrenkollektoranlage zur Brauchwasserbereitung aus dem Bestand in einen Schichtenpufferspeicher der Fa. ETA eingebunden, um so auch die Heizungsanlage in der Übergangszeit zu unterstützen und im Sommer das Brauchwasser über eine ETA Frischwasserstation zu bereiten.

Die Pellets werden platzsparend und staubfrei in einem rechteckigen Sacksilo ETABox Speed 17/29 mit einem Fassungsvermögen von knapp 4 to Pellets gelagert, sodass mit einer Befüllung fast 2 Heizperioden lang geheizt werden kann. Selbstverständlich ist die Anlage auf meinETA registriert, sodass der Kunde aber auch wir von der Ferne aus darauf zugreifen können, um die Anlage zu optimieren und ggf. Kundenwünsche anzupassen.

Über das “Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt” des BAFA (2020 ausgelaufen) konnte der Umfang gefördert werden. Durch unsere Beratung hat sich der Kunde somit knapp 16.000,–€ eingespart!